OKM GmbH in Altenburg

OKM2 (OKM)

Eine Fassade mit besonderer Optik schmückt den Firmensitz der OKM GmbH in Altenburg. Thematisch an die dort produzierten Metalldetektoren für Schatzsucher angelehnt, wurde das Hauptgebäude als eine Neuinterpretation der Pyramiden des Alten Ägyptens gestaltet.
Für einen sehr interessanten Kontrast zu der goldenen Pyramide sorgen die mit schwarz emailliertem ESG-H verkleideten Eingangsbereiche. Die Details, wie die geneigten Wandflächen, die vollverglasten Laibungen und die Einfassungen für die Statuen, demonstrieren die Leistungsfähigkeit von fabond.

OKM3 (OKM)